Integration mit Spiel, Spass und Information

Der Helferkreis Asyl Lenggries plant auch für das neue Jahr zahlreiche Aktivitäten und unterstützt damit die geflüchteten Menschen bei der Integration im Isarwinkel. Beim Stammtisch (immer am ersten Donnerstag im Monat im Bistro Endstation) und den regelmäßigen Treffen der Arbeitsgruppen – die Daten finden sich unter der Rubrik „Termine“ – haben die Helferinnen und Helfer außerdem Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen und ihre Aktivitäten und Projekte gemeinsam zu planen.

Hier ein kurzer inhaltlicher Überblick über die Aktionen im ersten Quartal 2017: am Donnerstag, 19. Januar, startet ein Musik-Workshop für deutsche und ausländische Jugendliche im Jugendtreff unter der Leitung von Sepp Müller. Ab 19.30 Uhr wird getrommelt, gerappt und musiziert. Anmeldungen sind nicht erforderlich, das Angebot richtet sich an Mädchen und Jungen zwischen 14 und 18 Jahren.

Der Fußball steht am Samstag, 4. Februar, im Mittelpunkt: von 14 bis 18 Uhr laden die sportbegeisterten Geflüchteten gemeinsam mit dem Helferkreis Asyl zu einem Hallenturnier für Spieler ab 16 Jahre mit Begegnungsfest. Die Ministranten der katholischen Pfarrgemeinde und die Waldkirchenjugend organisieren parallel zum Turnier einen Parcours und Spiele für die jüngeren Besucher. Ein internationales Buffet mit Spezialitäten aus den Heimatländern der Geflüchteten sorgt für das leibliche Wohl. Anmeldungen werden ab sofort unter heimspiel-lenggries@outlook.de entgegengenommen. Die Veranstaltung findet in der Mehrzweckhalle Lenggries statt. Wer die Organisatoren gerne unterstützen möchte oder einen Beitrag zum Buffet beisteuern kann, ist herzlich zu unserem Vorbereitungstreffen am Dienstag, 24. Januar, 19 Uhr in den Lesesaal der Touristeninformation eingeladen.

Ab Februar findet einmal im Monat ein Gesprächskreis speziell für Frauen statt. Immer am ersten Dienstag im Monat, direkt im Anschluss an den Sprachkurs, treffen sich Frauen ab 17 Uhr im Erdgeschoss des katholischen Pfarrheims zum gemütlichen Teetrinken und zum Austausch über verschiedene Themen wie Erste-Hilfe, Umweltschutz, das deutsche Bildungssytem, Medienpädagogik, Ernährung und vieles mehr. Hierzu sind nicht nur Geflüchtete, sondern auch einheimische Frauen herzlich willkommen. Das erste Treffen findet am 7. Februar statt.

Interkulturelle Kommunikation steht im Mittelpunkt eines Workshops für Paten und Helfer, der am Freitag, 24. Februar, von 17 bis 20 Uhr im Lesesaal stattfindet. Eingeladen sind Interessierte aus allen Arbeitsgemeinschaften. Anmeldung bitte über die Ehrenamtskoordinatorin annette.ehrhart@hvmzm.de.

Und schon jetzt ein kurzer Hinweis auf die Sommerferien: die Zirkusschule Windspiel gastiert vom 14. bis 18. August wieder in Lenggries, um mit Kindern aus Flüchtlingsfamilien und dem Helferkreis zu jonglieren, zu balancieren, zu tanzen und zu turnen. Als Abschluß ist wieder eine Galavorstellung geplant, zu der alle Eltern, Großeltern, Freunde und Bekannte schon jetzt herzlich eingeladen sind.

Alle Aktivitäten des Helferkreises wie Sprachunterricht, Computerkurse oder Hausaufgabenbetreuung finden sich auf dem Terminplan unserer homepage. Die Trainingszeiten der Fußballmannschaft variieren. In den Wintermonaten nutzen die Spieler am Sonntagnachmittag die alte Turnhalle zum Training. Wer gerne mitspielen möchte, kann ebenfalls über annette.ehrhart@hvmzm.de mehr erfahren.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.